Praxis Groh Rick  

Gemeinschaftspraxis

Vorsorge  

Nehmen Sie die Gesundheitsvorsorgeuntersuchung Ihrer Krankenkasse in Anspruch (ab dem 35. Lebensjahr)! Ein großer Teil der gefährlichen Erkrankungen verursacht im Anfangsstadium keine körperlichen Beschwerden, ist aber oft durch eine einfache Blut-, EKG- oder körperliche Untersuchung erkennbar und dann oft noch heilbar!
Damit lässt sich auch ein Hautkrebsscreening verbinden.

Ab dem 45. Lebensjahr besteht die Möglichkeit der Krebsvorsorge (Männer), ab dem 50. Lebensjahr empfehlen wir zur Darmkrebsvorsorge einen jährlichen Test auf verstecktes Blut im Stuhl und mit dem 55. und 65. Lebensjahr eine Dickdarmspiegelung.

Für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren empfehlen wir die Jugendgesundheitsuntersuchung J1 auf Kosten der Krankenkasse.

Impfungen

Neben den üblichen Grund- und Auffrischungsimpfungen empfehlen wir insbesondere die FSME-Zeckenimpfung (Risikogebiet), die Masern-Impfung, die Pertussis (Keuchhusten)-Impfung, für bestimmte Personen die Pneumokokken- und die Grippe-Impfung, die Hepatitis-A/B-Impfung und für Mädchen die Röteln- und die HPV-Impfung (Vermeidung von Gebärmutterhalskrebs). 

Wenn Sie für eine Auslandsreise eine Reiseimpfberatung benötigen, sollten sie diese mindestens 3 Monate vor der Abreise einplanen.

Lassen Sie regelmäßig Ihren Impfschutz überprüfen!