Praxis Groh Rick

Gemeinschaftspraxis

Corona-Impfung

Allgemeines
Das Virus ist hochansteckend und unvorhersehbar in seiner Auswirkung. Neben "Corona-Toten" müssen wir auch an eigenen Patienten erfahren, wie sie langanhaltend unter einer schweren Belastungsschwäche leiden und auf unbestimmte Zeit nicht mehr arbeitsfähig sind! Effektive Medikamente zur schnellen Behandlung sind bisher nicht absehbar. Mit der Impfung kann ein wesentlicher Fortschritt erreicht werden. Trotz Impfung werden aber die Hygienemaßnahmen und der Maskenschutz vorerst nicht gelockert werden können! Nicht jeder wird einen ausreichenden Impfschutz aufbauen, aber je mehr geimpft sind, umso effektiver lässt sich das Virus eindämmen.
Die Impfungen bieten einen hohen Schutz vor schwerwiegenden Verläufen und scheinen auch die Ansteckungsfähigkeit wirksam zu reduzieren • Der Impfstoff selbst kann keine Corona-Erkrankung auslösen • Die direkte Impfreaktion kann stärker ausfallen mit lokaler Reizung/Schmerz, Fieber bis 38°C, grippalen Beschwerden, die aber nach 3 bis 5 Tagen wieder nachlassen – eine normale Impfreaktion! • Abstand zu anderen Impfungen: 2 Wochen!

Ablauf in unserer Praxis

Bei nun nachlassender Nachfrage stellen wir unsere Organisation um. Wir bieten 2 Impfstoffe zur Wahl an. Bitte überprüfen Sie genau welcher für Sie infrage kommt und beachten Sie das jeweilige Vorgehen.
ACHTUNG: Wir können nur praxiseigene Patienten impfen!

  • Impfung mit Comirnaty/Biontech
    Diese Impfung besteht aus ZWEI Impfungen im Abstand von 6 Wochen. Bei Interesses melden Sie sich bitte per Email an praxis-groh-rick@dgn.de mit Betreff: Impfung und mit Angabe von Name, Telefonnummer, Impfstoff und ggf. auch gleich mit Angabe eines Zeitraums, in dem die beiden Impfungen stattfinden können.
    Wenn genügend Impfinteressierte zusammenkommen, melden wir uns telefonisch bei Ihnen für die genaue Terminplanung. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass wir die Impfung Mittwochs zwischen 8 Uhr und 14.30 Uhr planen.

    Weitere Vorbereitung nach Terminplanung:
    Impfpass bereitlegen. Sollten Sie keinen finden, können wir gerne eine neuen ausstellen.
    Aufklärung (mRNA-Impfstoff) und Anamnesebogen (mRNA-Impfstoff) ausdrucken und ausfüllen soweit möglich. 
    Sollte dies nicht möglich sein, können Sie die Unterlagen auch in unserer Praxis erhalten. Fremdsprachige Vorlagen finden Sie hier.
  • Impfung mit Janssen/Johnson&Johnson:
    Hier handelt es sich um nur EINE Impfung. Bei Interesses melden Sie sich bitte per Email an praxis-groh-rick@dgn.de mit Betreff: Impfung und mit Angabe von Name, Telefonnummer, Impfstoff und ggf. auch gleich mit Angabe eines Zeitraums, in dem die Impfung stattfinden kann.
    Wenn genügend Impfinteressierte zusammenkommen, melden wir uns telefonisch bei Ihnen für die genaue Terminplanung. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass wir die Impfung Mittwochs zwischen 8 Uhr und 14.30 Uhr planen.

    Weitere Vorbereitung nach Terminplanung:
    Impfpass bereitlegen. Sollten Sie keinen finden, können wir gerne eine neuen ausstellen.
    Aufklärung (Vektor-Impfstoff) und Anamnesebogen (Vektor-Impfstoff) ausdrucken und ausfüllen soweit möglich. 
    Sollte dies nicht möglich sein, können Sie die Unterlagen auch in unserer Praxis erhalten. Fremdsprachige Vorlagen finden Sie hier.

Besuchen Sie regelmäßig unsere Homepage, da das Vorgehen in der Praxis entsprechend der Situation immer wieder angepasst wird!

Impfzentrum
Weiterhin besteht natürlich auch die Möglichkeit einer Impfung über das Impfzentrum über www.impfen-bw.de